Am Samstag den 11.01.2020 startete unsere SG TAVIDO Sports/ TV Eutingen Mixed-Mannschaft mit ihrem ersten Spieltag in Jöhlingen ins neue Jahr. Unsere Gegner waren der VT Hagsfeld und der TSV Jöhlingen.

Im ersten Spiel trafen wir auf den VT Hagsfeld. Der erste Satz verlief nicht zu unseren Gunsten, wir kamen, wie immer, anfangs nicht richtig ins Spiel und unterschätzten den Gegner ein wenig. Somit ging dieser Satz 25:17 an den VT Hagsfeld. Im zweiten Satz rauften wir uns alle zusammen, kamen ins Spiel und konnten den Satz recht schnell mit einem Sieg für uns entscheiden (25:13). Der dritte und vierte Satz verliefen sehrähnlich. Wir ließen den VT Hagsfeld leider etwas durch Eigenfehler, Unstimmigkeiten und Unkonzentriertheit heran kommen. Glücklicherweise konnten wir dies schnell abstellen und somit beide Sätze für uns entscheiden (25:18; 25:21).

Juhu, erstes Spiel im ersten Jahr für uns entschieden!

Nach einer kurzen Pause ging es auch schon weiter mit dem nächsten Spiel gegen den TSV Jöhlingen.  Wie sich schnell herausstellte, sollte das das deutlich anstrengendere Spiel werden.

Der erste Satz wurde zu einem richtigen Kräftemessen zwischen dem TSV Jöhlingen und unserer SG TAVIDO Sport/ TV Eutingen. Die Führung innerhalb des Satzes wechselte immer wieder zwischen den beiden Mannschaften hin und her. Leider schaffte es der TSV Jöhlingen dann schlussendlich doch, den Satz knapp für sich zu entscheiden. Er endete 30:28 für den TSV Jöhlingen. Im zweiten Satz kämpften wir weiter hart um den Sieg und die Führung, schafften es aber leider nicht, uns durchzusetzen und gegen die starke Mannschaft des TSV Jöhlingen zu bestehen. Daher konnten sie sich auch diesen Satz mit 25:22 holen. Im dritten und letzten Satz waren wir alle etwas geschafft und wohl auch durch die  knappen Niederlagen im ersten und zweiten Satz deprimiert. Wodurch der TSV Jöhlingen sich verdient diesen Satz auch noch mit 25:14 holen und somit das Spiel insgesamt für sich entscheiden konnte.

So fuhren wir mit einem Sieg und einer Niederlage wieder nach Hause. Wir werden aber weiter an uns arbeiten, um uns dem TSV Jöhlingen gestärkt nochmal entgegenzustellen.