Nun war es endlich wieder soweit: Nach einem ganzen Jahr Pause startete die neue Volleyballsaison 2021/2022. Die erste Mannschaft der SG TAVIDO Sports / TV Eutingen hatte bereits am 02.10.21 ihren ersten Heimspieltag. Mit dem VfB Reichholzheim und der VSG Helmstadt waren direkt zwei starke Mannschaften zu Gast, die dem Team den Wiedereinstieg nicht leicht machen würden.

Das erste Spiel bestritten die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen und die VSG Helmstadt. Im ersten Satz brauchte unsere Mannschaft zunächst ein paar Punkte, um ins Spiel zu kommen und sich wieder aufeinander abzustimmen. Dadurch zog die VSG Helmstadt ein paar Punkte davon. Bis zum Ende gelang es nicht, die Differenz auszugleichen und so gewann die VSG Helmstadt den ersten Satz mit 25:15. Das Team ließ sich dadurch nicht unterkriegen und startete motiviert in den nächsten Satz. Es lief nun bereits runder, jedoch zeigte sich die VSG Helmstadt stärker. Obwohl die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen stets am Ball blieb, ging auch dieser Satz mit 25:17 recht deutlich an die VSG Helmstadt. Angespornt und nochmal alle Kräfte mobilisiert, ging es in den dritten Satz. Zunächst schien erneut die VSG Helmstadt zu dominieren, allerdings gelang es unserer Mannschaft diesmal, das Blatt zu wenden. Durch die moralische Unterstützung der Bank, konnte die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen schlussendlich den dritten Satz mit 25:22 Punkten gewinnen. Der vierte Satz startete mit einer starken Teamleistung, leider gefolgt von einer erneuten, unerklärlichen Tiefphase. Durch viele Eigenfehler ging die VSG Helmstadt in Führung. Die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen blieb ihrem Gegner zwar dicht auf den Fersen, schaffte es aber nicht mehr an ihm vorbei und so konnte dieser sich den vierten und letzten Satz mit 25:20 Punkten holen und somit auch das erste Spiel der Saison mit 1:3 für sich entscheiden.

Nach einer kleinen Verschnaufpause ging es direkt weiter mit dem zweiten Spiel gegen den VfB Reichholzheim, den deutlich schwereren Gegner, welcher allein durch die Größe all seiner Spieler ein sehr imposantes Auftreten beim Einschlagen hatte. 

Im ersten Satz legte der VfB Reichholzheim noch nicht richtig los. Von außen hatte man das Gefühl, als testete der Gegner zunächst aus, wie er unsere Mannschaft am besten über das Feld scheuchen konnte. Leider funktionierte dies recht gut, da die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen eher auf harte und schnelle Angriffe gefasst war, als auf einen leichten Lob. Somit konnte sich der VfB Reichholzheim den ersten Satz mit 25:17 Punkten holen. Der zweite Satz verlief ähnlich, nur war unsere Mannschaft diesmal auf die Taktik des Gegners gefasst und konnte besser auf die Situation reagieren. Dennoch schaffte der VfB Reichholzheim es zu Beginn des Satzes immer wieder am Block unseres Teams vorbei, in die Löcher auf dem Spielfeld, zu treffen.  Während des Spiels konnte sich die SG TAVIDO Sports / TV Eutingen besser auf die gegnerischen Angreifer einstellen und Boden gut machen. Leider reichte es nicht ganz aus und der Satz ging mit 25:19 Punkten an den VfB Reichholzheim. Im dritten Satz war unser Team schon etwas niedergeschlagen und müde vom vorigen Spiel. Dennoch versuchten alle Spieler/-innen, ihr Bestes zu geben und dem Gegner das Leben schwer zu machen. Trotz aller Mühe ging dieser Satz deutlich mit 14:25 Punkten an den VfB Reichholzheim, der sich so dieses Spiel mit 3:0 holte.

Wir lassen uns durch die Niederlagen nicht unterkriegen, sondern gehen gestärkt daraus hervor, mit dem Ziel, bei den Rückspielen zu gewinnen.

Wir bedanken uns herzlich für die moralische Unterstützung von unseren Zuschauern und freuen uns auf den nächsten Spieltag.