Diese Jahr nahmen wir das erste Mal am drittgrößten Hallen-Volleyball-Turnier Deutschlands in Ludwigsburg teil.

Am 14. September konnten sich Damen-, Herren- und Mixed-Mannschaften auf die kommende Saison vorbereiten. Ein kleiner Teil unserer Mixed-Mannschaft nutzte die Gelegenheit und kämpfte was das Zeug hält. In der ersten Runde spielten 4 Mannschaften in je einer Gruppe mit jeweils 2 Sätzen.

Gegen die Mannschaft "jung brutal und gutaussehend" konnten wir einen von 2 Sätzen für uns entscheiden. Ebenso konnten wir uns ein Unentschieden im Spiel gegen die Mannschaft "Ballerinas" erkämpfen. Beide Mannschaften spielten sehr routiniert und waren sehr angriffsstark. Dank der tollen Blockarbeit unserer Männer konnten wir einige Angriffe entschärfen und uns den ein oder anderen Blockpunkt sichern. Im dritten Spiel der Vorrunde trafen wir auf die Mannschaft "Zrinski - Pajde". Trotz guter Angriffe und guter Sicherung gelang es uns leider nicht, den Punktestand zu drehen und wir mussten beide Sätze gegen diese sehr starke Mannschaft abgeben.

Nach einer kleinen Mittagspause ging es dann in die Endrunde. Da wir uns in der Vorrunde leider nicht in die Gruppe für die Plätze 1 - 4 spielen konnten, ging es nun darum, Platz 5 in der Gruppe der Plätze 5 - 8 zu erreichen. Es erwarteten uns hier noch 2 Spiele. Zunächst konnten wir uns einen souveränen Sieg beim Spiel gegen das "Team Geist" sichern. Im Anschluss trafen wir zum zweiten Mal auf die Mannschaft des TSV Weiler zum Stein, die "Balerinas". Erneut kam es zu einem Schlagabtausch und jeder Ball war hart umkämpft. Das Ergebnis war ein für beide Mannschaften verdientes Unentschieden. Nach Ballpunkten mussten wir uns den "Ballerinas" schlussendlich geschlagen geben und erreichten so den 6. Platz.